Churchill: Nordische Stadt im Retro-Look

Vintage snowmobile. „Speziell … ausgefallen … ungewöhnlich … skurril … altmodisch … hässlich … verrückt … faszinierend“: Es gibt kaum eine Stadt, die Besucher so sehr polarisiert wie Churchill an der Hudson Bay. Ein Rundgang durch die arktische Stadt in der Provinz Manitoba.

Denkmal für den Eisbär. Churchill wäre nicht denkbar ohne die Eisbären, die im Herbst auf das Zufrieren der Hudson Bay warten und damit den Tourismus beflügeln. Warnung vor Bären. Einsame Spaziergänge sind nicht zu empfehlen, stattdessen werden Wanderungen von bewaffneten Bärenwächtern begleitet. Bärensicherer Mülleimer. In Kanada ist vieles größer als anderswo, auch dieser bärensichere Mülleimer. Churchills  Mülldeponie wurde vor Jahren „indoors“ verlegt. Bärenfalle. Eisbären, die sich schlecht benehmen, werden eingefangen und in den Bärenknast verfrachtet – bei Wasser, aber ohne Brot. Kanu am Churchill River. Die Stadtbewohner gehen gerne angeln, zum Beispiel auf dem Churchill River. Der Fluss wurde vor der Stadt aufgestaut. Restaurant Gypsy's in Churchill. Beliebtester Treffpunkt im Ort ist Gypsy’s Bakery & Restaurant. Besonders zu empfehlen: die frisch gebackenen Donuts. Ruine in Churchill Manitoba. Was alt oder kaputt ist in Churchill, wird liegengelassen – der Abtransport aus Manitobas Norden wäre zu teuer. Egal ob alte Autos, Häuserruinen, rostige Schiffe … Wrack der … oder das Wrack von „Miss Piggy“. Das Frachtflugzeug liegt hier seit seinem Absturz im Jahr 1979. St. Paul's Church, Churchill. Mit etwas Glück ist die St. Paul’s Anglican Church mit ihren Bleiglasfenstern gerade geöffnet, die älteste in Nutzung befindliche Kirche des Nordens. St. Paul's Church, Churchill. In der Kirche – zusammengebaut als angeblich erstes Fertighaus Nordamerikas – finden immer noch Gottesdienste statt. Community Gardens in Churchill. Mitten im Ort liegen Gemeinschaftsgärten für die Bewohner – ein Angebot, das noch ausbaufähig wirkt. Wettervorhersage in Churchill. Einen zuverlässigen Wetterbericht für Churchill gibt es nicht. Es geht auch einfacher: Wenn der (zurzeit leider geklaute) Stein nass ist – dann regnet es gerade. Retro-Bus in Churchill.

Manche Touranbieter transportieren ihre Gäste in ausrangierten Schulbussen. Retro ist eben „in“ an der Hudson Bay.

Oldtimer-Snowmobile. Noch faszinierender sind die alten, verosteten Snowmobile. Oldtimer aus der Produktion der Firma Bombardier.

Oldtimer-Snowmobile. Mehrere von ihnen stehen in den Straßen Churchills, daneben die neuesten, hypermodernen Snowmobile-Modelle. Der Preis des Fortschritts.

Wolf-Skulpturen in Churchill.Churchill ist zwar die Stadt der Eisbären und der Beluga-Wale, doch auch den Wölfen wurde ein Denkmal gesetzt.

Die Recherche zu diesem Beitrag fand mit Unterstützung von Travel Manitoba statt.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s